Skip to content

Bam Margera kehrt nach Intervention der Familie in die Reha zurück

Juni 28, 2022

Nach einer zweiten Kaution in seinem Reha-Zentrum. bam margera Nachdem er am Montag anwesend war, stimmte er zu, dass die Familie mit einer erfolgreichen Intervention nach Hause zurückkehren würde. Anfang dieses Monats machte sich Margera Sorgen, dass er einen Rückfall erlitten hatte, nachdem er aus dem vom Gericht angeordneten Übergangsheim, in dem er sich aufhielt, entlassen worden war. Er wurde bald von der Polizei entdeckt und kehrte ohne Zwischenfälle auf das Gelände zurück, aber Margera verließ das Gebäude am Wochenende erneut ohne Erlaubnis.

Um TMZ, Margera wurde inzwischen entdeckt. Er wurde am Montag in einem Hotel in Deerfield Beach gefunden, wo er sich mit der Polizei und einem Kriseninterventionsteam traf. Bams Eltern, Phil und April Margera, halfen aus, und andere Familienmitglieder riefen an und teilten ihre Gedanken mit. Die Familie intervenierte sofort im Hotel und Margera erklärte sich bereit, in das Reha-Zentrum zurückzukehren.

Das heutige MOVIEW EB-Video

Es ist nicht bekannt, dass Margera außerhalb der Reha einen Rückfall erleidet. Es wurde teilweise berichtet, dass er ging, nachdem er zum ersten Mal gegangen war, weil er wegen der kürzlichen Trennung von seiner Frau emotional war. Laut dem Bericht von TMZ verlor Margera auch ihren Sohn und war an seiner zweiten Entlassung beteiligt, aber man sagte ihm, er müsse seine Behandlung beenden, bevor er sie wiedersehen könne. Margeras Lager äußerte sich besorgt: „Wenn du in der Reha bist, hast du keine Chance zu beweisen, dass du ein guter Elternteil bist.“

Bam Margera hat kürzlich ein einjähriges Behandlungsprogramm abgeschlossen

Letzten Monat feierte Bam Margera den Abschluss eines Jahres mit Drogen- und Alkoholbehandlungsprogrammen. Er hat große Fortschritte gemacht, nachdem Margera jahrelang in verschiedenen Reha-Aufenthalten unter Drogenmissbrauch gelitten hat und seine Besorgungen erledigt hat Esel für immer Der Filmemacher stellte ihn vor, nachdem er aus dem Film gefeuert wurde, weil er gegen den „Wohlfahrtsvertrag“ verstoßen hatte, der von ihm verlangt, während der Produktion der Fortsetzung sauber zu bleiben. Steve-O sagte später, dass der Filmemacher versuchte, Margera auf die gleiche Weise zu helfen, wie er Steve-O vor vielen Jahren durch sein eigenes Eingreifen gerettet hatte.

„Wie Jackass Bam behandelte, indem er einen Drogentest machte und ihm sagte, dass sein Vertrag für den Film klar sein sollte … Was war das? Ich liebte Steve-O in einem Podcast von Mike Tyson, der kürzlich die Entlassung beschrieb.” „Sie haben sich um ihn gekümmert, und es waren genau dieselben Menschen, die mir das Leben gerettet haben. Diese Leute kündigen. Wir tun, was wir können, um es zu stoppen. Verlassen”. Und für mich bedeutete das, dass sie die Intervention zurückgezogen haben. Sie haben mich in meiner ersten Psychiatrie eingesperrt … und das war alles, was sie tun konnten. «

Er sagte weiter: „Erkenne an, was sie getan haben, indem du ihn vom Esel gezogen hast. Es kam von der gleichen Stelle, von den gleichen Leuten, die mein Leben gerettet haben, indem sie gekündigt und mich in die Psychiatrie geschoben haben. Niemand wollte, alle lieben Bam, sie wollen nur, dass er glücklich und gesund ist, und sie haben ihn in den Vordergrund des Films gestellt. Film F * **. Es ist harte Liebe, und das war’s.”