Skip to content

Bester asiatischer Vertreter in der Geschichte für einen Oscar-Nominierten

Januar 25, 2023

bei Nominierung michelle jaKe Huy Quan, Stephanie Hsu und Hong Chau wurde die Anzahl der nominierten Schauspieler aus Asien in vier Kategorien nominiert und erreichte die höchste Anzahl an Anerkennungen in einem Jahr. Alles auf einmal, überallGeschrieben und inszeniert von Daniel Kwan und Daniel Scheinert, war es ein Top-Film mit 11 Nominierungen, viele davon für historisch bedeutsame Rollen.

Daniels ist das fünfte Duo, das für die Regie nominiert wurde, wobei Kwan für die Regie nominiert wurde und ein Originaldrehbuch notiert wurde. 13. Auftritt Es ist eine der seltenen Gelegenheiten, dass ein bekannter asiatischer Filmemacher in jeder Kategorie für einen „Hattrick“ (Film, Regisseur, Drehbuch) nominiert wird und Kwan an Bong Joon-ho und Chloe Zhao geht. Er ist der dritte Asiate.

Bis Dienstag war Merle Oberon die einzige asiatische Frau, die für die beste Schauspielerin nominiert wurde, und hatte diesen Titel seit 1935 inne. Yeo, eine erfahrene malaysische Schauspielerin, tritt der Liste bei, nachdem sie die erste Anerkennung ihrer Karriere für ihre Darstellung von Evelyn erhalten hat Besitzer eines Waschsalons. Yeo, 60, ist Asiens zweitälteste Nominierte für die Schauspielerei, hinter Yoo Jong Yoon, die 73 Jahre alt war, als sie für die beste Nebendarstellerin nominiert wurde und sie schließlich gewann. Minari.

Andere asiatische Talente, die dieses Jahr geehrt wurden, sind Regisseur Domee Shi. rot werden Es war einer von fünf nominierten Animationsfilmen. Es ist das zehnte Jahr in Folge, dass ein asiatischer Filmemacher in dieser Kategorie nominiert wurde und der älteste asiatische Nominierte in jeder Kategorie. Der für das beste adaptierte Drehbuch nominierte lebende Schriftsteller Kazuo Ishiguro ist der erste asiatische und der sechste Nobelpreisträger, der für einen Oscar nominiert wurde.

BIPOC-Vertreter bei Oscar-Nominierungen

In der Kategorie Schauspiel waren fünf der zehn Nominierten für die beste Hauptdarstellerin und die beste Nebendarstellerin farbige Frauen. Ana de Armas, Michelle Yeoh, Angela Bassett, Hong Chau und Stephanie Xu. Es ist 30 Jahre her, dass Bassett für ihre Rolle als Tina Turner nominiert wurde. Was hat Liebe damit zu tun? Und er kehrte als erster MCU-Schauspieler zurück, der von der Academy für Black Panther: Wakanda Forever nominiert wurde, die Kategorie, die in 95 Jahren noch keinen Gewinner hervorgebracht hat.

Quan und Brians Tyree Henry repräsentierten den Preis für den besten Nebendarsteller und beide erhielten ihre ersten Nominierungen. Henry ist der einzige schwarze männliche Schauspieler, der von der Akademie anerkannt wird, und farbige Schauspieler sind vollständig vom Hauptdarstellerrennen ausgeschlossen, wobei Viola Davis und Daniel Deadweiler die Hauptdarsteller brüskiert werden.