Skip to content

Doctor Strange 2: Was Agatha Harkness mit Wanda recht hatte

Juni 23, 2022

entsprechend schimpfen auf dem BildschirmIn der letzten Folge von WandavisionAgatha sagt zu Wanda: “Oh, ich weiß nicht, was du getan hast”, nachdem Wanda ihre Macht als Scharlachrote Hexe vollständig akzeptiert hat. Kurz bevor Wanda ihre Sitcom-Rolle als neugierige Nachbarin andeutet, sagt sie noch einmal zu Wanda: „Du weißt nicht, was du entfesselt hast.“ Wenn ich später darüber nachdenke, jetzt Doktor seltsam im Multiversum des Wahnsinns Agatha, die in Kinos und auf Disney+ zu sehen war, machte sich zu Recht Sorgen über Wandas Fähigkeit, Verwirrung und Zerstörung auf vielfältige Weise zu verursachen.

Wenn Agatha ihr Wanda gestohlen hätte, hätten die Fans vielleicht nicht miterleben müssen, wie Fantastic wie Käse reibt oder Xaviers Hals wie ein Zweig bricht. .. Wandas Gräueltaten als Scharlachrote Hexe sind unsäglich, schrecklich, gewalttätig und rücksichtslos. Aufgrund der Dunkelfeste und seines verzweifelten Wunsches, bei seinen Kindern zu sein, verlor er jegliches Interesse am vollständigen Untergang des menschlichen Lebens. Wanda wäre nicht korrupt gewesen, wenn Wanda Agatha Darkhold nie bestohlen hätte. Er bedauerte zutiefst die jüngsten Gräueltaten, die er in West View begangen hatte. Wandavision. Sie überlässt sich der Isolation, die leider zu Korruption führt. Aber diese scharfe Warnung von Agatha hätte Wanda beherzigen sollen. Agatha Harkness hat eine unglaubliche Weitsicht bewiesen. Er sah, dass Wanda es vor allen anderen tun konnte, und wir sahen das Ergebnis des Ignorierens seiner Warnung, Doktor seltsam im Multiversum des Wahnsinns..

Das heutige MOVIEW EB-Video

Agatha wusste, dass die Dunkelfeste Wanda zerstören würde

Vor Wanda war es Agatha Harkness, der Darkhold gehörte. Und obwohl sie mit voller Kraft nicht mit einer Scharlachroten Hexe vergleichbar war, ist Agatha selbst eine sehr mächtige Magierin. Wandavision In einer Rückblende ins Jahr 1693, als er in einem Pakt von Partnern der Hexe das Leben nahm. Agathas Pakt führte dazu, dass sie verbotene Magie studierte, die zu mächtig wurde, also versuchten sie, sie zu entfernen, und scheiterten.

Es kann also gefolgert werden, dass Agatha die Darkhold seit geraumer Zeit besaß, Agatha hatte alle Anzeichen von Korruption, als sie sich Wanda in der vorletzten Folge offenbarte. Wandavision..Er akzeptierte schwarze Magie und benutzte sie, um alle Arten von Katastrophen zu verursachen. Wandavision Als er versuchte herauszufinden, wie Wanda West View Hex erschaffen konnte. Nachdem Agatha erkannt hatte, dass Wanda eine scharlachrote Hexe unbekannter Macht war, die als Mythos galt, wurde ihr klar, wie unglücklich sie wäre, wenn Wanda eine dunkle Domäne hätte. verrücktes Multiversum Er überblickte Agathas Bedenken.

Agatha sah Gefahr in Wandas Chaosmagie.

Agatha verbrachte das meiste Wandavision “Maskiert” als neugierige Nachbarin Agnes. Comic-Fans sahen diese Veröffentlichung kommen, aber es war immer noch sehr spektakulär, als sie als Agatha Harkness veröffentlicht wurde. Als Agatha herausfindet, dass Wanda eine scharlachrote Hexe ist, ist die Magie, mit der Wanda das Hex kontrollierte, Chaosmagie, die mächtigste Magie im MCU (wie wir sie kennen), und Kontrolle. Ich verstehe schnell, dass es auch schwierig ist. Die Chaos-Magie der MCU ermöglicht es ihren Benutzern, umzuschreiben, was sie für angemessen halten.

Wandas Unfähigkeit, Magie zu kontrollieren, ist das wiederkehrende zentrale Thema ihres Charakterbogens, und sie tötete versehentlich unschuldige Menschen in der Eröffnungssequenz. Captain America: Bürgerkrieg..Sie können auch sehen, wie mächtig Wandas Magie in der Konfrontation mit Thanos ist. Endspiel der RächerAls er den verrückten Titan besiegte, war Thanos gezwungen, getrieben von seiner Wut und seinem Verlangen nach Rache, einen strategischen hörbaren Ton von sich zu geben, um sich selbst zu retten.

Vorherige WandavisionWanda wusste nicht, dass sie eine Hexe war. Als sie und ihr Bruder Untertanen von Hydra waren, dachte sie, ihre Kraft käme vom Herzstein. Als Wanda ihre Identität als Scharlachrote Hexe vollständig akzeptiert, beginnt sie endlich die unendliche Macht zu verstehen, in die sie eingebettet ist. gerade Erinnert mich an Agathas Proklamation.: “Deine Macht übersteigt die ultimative Macht des Zauberers.” Es ist unklar, ob er Doctor Strange oder Wong ins Visier genommen hat (weil Won sich als Sorcerer Supreme herausgestellt hat). Spider-Man: Kein Weg nach Hause)..Aber die Tatsachen bleiben verrücktes Multiversum, Wanda besiegt Doktor Strange und Wong relativ leicht.

Agatha wusste, dass die Scharlachrote Hexe regieren oder zerstören wollte

Agatha schien Vorahnungen zu haben. Es ist unklar, ob sie das Ausmaß des Schadens kennt, den Wanda dem gesamten Multiversum zufügen kann. Wenn ich später darüber nachdenke, hatte Agatha Recht, sich Sorgen zu machen. Wie in der Dunkelfeste vorhergesagt, war die Scharlachrote Hexe dazu bestimmt, das Multiversum zu beherrschen oder zu zerstören. Das bedeutet, dass Agatha über das Multiversum und die Gefahren dunkler Zaubersprüche und Techniken wie Traumwandern Bescheid wusste. Unmittelbar nach dem Schrecken, den sie in West View verursacht hat, verlässt Wanda und wird irgendwo im Wald von ihrem eigenen Darkhold abgeschnitten. Wandavision Und wieder verrücktes Multiversum. Die Versuchung der Dunkelfeste, wieder mit den Kindern zusammenzukommen, korrumpiert Wanda unwissentlich, macht sie immer verzweifelter und motiviert alles, was nötig ist, um zu den Kindern zu gelangen.

Agathas Voraussicht darüber, was Wanda wirklich kann, hätte viele Leben retten können. Angenommen, Agatha stand Wanda und der potenziellen Bedrohung durch Wandas Magie (und ihrer Unfähigkeit, sie zu kontrollieren) positiv gegenüber.In diesem Fall haben Sie vielleicht gesehen, wie Wanda einen anderen Weg eingeschlagen hat. verrücktes Multiversum.. Stattdessen ignoriert er Warnungen vor ihrer chaotischen Magie, der nahezu unendlichen Macht der Scharlachroten Hexe und prophezeit, dass sie beabsichtigt, das Multiversum zu beherrschen oder zu zerstören. Wie oben erwähnt, ignoriert Wanda diese Warnungen nicht nur, sondern weiß auch um die heimtückische Fähigkeit des Buches, den Leser zu verderben, und ergreift die Dunkelheit. Und wir kennen den Rest. Kathryn Hahn wird ihre Rolle als Agatha Harkness in der kommenden Disney+-Serie wiederholen Agatha: Das Haus von Harkness. Wenn die Show im Stall stattfindet verrücktes MultiversumVon Ihren neugierigen Lieblingsnachbarn im MCU können Sie jede Menge „Ich habe es dir doch gesagt“ erwarten.