Skip to content

Warum Pixar-Fortsetzungen mehr schaden als nützen

Januar 25, 2023

Pixar-Animation ist eines der einflussreichsten und revolutionärsten Studios in der Geschichte der Animation. Mit der Veröffentlichung ihres ersten Spielfilms veränderten sie die Kinolandschaft. Spielzeuggeschichte, im Jahr 1995, war der erste vollständig computeranimierte Spielfilm, der von einem großen Studio produziert wurde. In den mehr als 30 Jahren seither hat Pixar einen Hit nach dem anderen produziert. Heute besteht die Filmografie des Studios aus 26 Spielfilmen sowie mehreren Kurzfilmen und Disney+ Originals. Er hat Klassiker wie geschaffen Spielzeuggeschichte Serie, Monster AG, Findet Nemo, Herr Die Unglaublichen, Wally, Von innen nach außen, Bis um, Hier usw.

Im Gegensatz zu den meisten anderen großen Studios zögerte Pixar zunächst, eine Fortsetzung des Films zu machen. Spielzeuggeschichte Die Serie war schon immer ein Highlight für das Studio, aber sie haben sie erst nach der ersten Fortsetzung veröffentlicht. Cars 2 im Jahr 2011. Seitdem scheint sich die Denkweise der Studios komplett geändert zu haben. Pixar ist jetzt besessen von Fortsetzungen. Die meisten seiner Klassiker haben in den letzten zehn Jahren eine Art Anhänger gefunden. Während einige dieser Filme an den Kinokassen erfolgreich waren, wurde Pixars Gesamtmarke durch diesen erneuten Wunsch, Fortsetzungen zu produzieren, etwas verdorben. Hier ist, warum es schädlich ist und in zukünftigen Produktionen vermieden werden sollte:

seine Fortsetzung

Auch in den Anfängen von Pixar, als man bewusst auf Fortsetzungen verzichtete, wurden immer wieder Ausnahmen gemacht. SpielzeuggeschichteNach dem Erfolg des ersten Films im Jahr 1995 begannen sie schnell mit der Arbeit an einer Fortsetzung. Spielzeuggeschichte 2 Es war der dritte von Pixar veröffentlichte Film. Fehler Leben zwischen den beiden Filmen produziert. Ab dem 2. Mal Spielzeuggeschichte, Das Studio kehrte jedoch zum Originalfilm zurück und entwickelte kurz hintereinander sieben völlig neue Ideen, bevor es schließlich zurückkam. Toy Story 3 mehr als zehn Jahre später. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass in den ersten zehn Pixar-Filmen Spielzeuggeschichte 2 Es war die einzige produzierte Fortsetzung. Von den zehn folgenden Filmen waren jedoch sechs Fortsetzungen.

Zwischen 2010 und 2018 wurden sechs Fortsetzungen veröffentlicht Toy Story 3, Cars 2, Monster Universität (technisch gesehen ein Prequel), Findet Dory, Autos 3 Wann Unglaubliches 2Der gleichzeitig produzierte Originalfilm ist Tapfer, Von innen nach außen, guter Dinosaurier, Wann HierPixar schien sich dann wieder von Fortsetzungen zurückzuziehen, wobei Studioleiter die Fortsetzung bestätigten. in der Hoffnung, zur ursprünglichen Geschichte zurückzukehren für die nahe Zukunft. Spielzeuggeschichte 4 Es wäre der nächste veröffentlichte Film gewesen, aber es folgte eine weitere längere Reihe von Originalfilmen. 4 Originalfilme (nach vorne, Seele, Lukas Wann rot werden) wurde produziert, bevor Pixar wieder zu einer erkennbaren Serie wurde. Spielzeuggeschichte spalten Lichtjahr Im Sommer 2022. Jetzt scheint Pixar die Angewohnheit zu haben, Fortsetzungen so oft am laufenden Band zu produzieren wie das Original. Die nächsten beiden Pixar-Filme, die veröffentlicht werden, Elementar Wann Elio Es wird eine neue Geschichte, aber die Fortsetzung von 2015 wird fortgesetzt Von innen nach außen Sommer 2024.

selten so gut wie der erste

Die Probleme mit Pixar-Fortsetzungen sind die gleichen, die häufig bei fast allen Film-Fortsetzungen auftreten. Es ist selten so gut wie das Original. Pixar hat den Ruf, einige der beliebtesten Animationsfilme aller Zeiten zu produzieren. Das ist eine große Hürde, und es kann sehr schwierig sein, einem Film in dieser Kategorie einen anderen gleich guten zu folgen. Monster Universität Es war ein lustiges Prequel, aber meistens mittelmäßig.de Auto Die Fortsetzung ist… Auto Fortsetzung, es ist leicht zu vergessen Findet Dory gibt es sogar, Unglaubliches 2sicherlich der lustigste von allen, aber noch lange nicht an die Qualität des Originals heran. Die Unglaublichen Film.

Es können jedoch Ausnahmen gemacht werden, da dies durchgängig der Fall zu sein scheint. SpielzeuggeschichteIrgendwie gelang es Pixar, vier zu produzieren Spielzeuggeschichte Ein Film von unterschiedlicher Exzellenz. Offensichtlich ist der erste klassisch, aber Spielzeuggeschichte 2 Bei jeder Gelegenheit ihr Bestes geben, Toy Story 3 ein sehr emotionaler Abschluss dieser Geschichte, Spielzeuggeschichte 4 Es dient als eine hervorragende Art von Epilog zur Serie. Sie sind alle großartig, und wenn Pixars verbleibende Fortsetzungen durchweg so gut wären, würde das Studio nicht in Schwierigkeiten geraten. Die Fortsetzungen von Pixar sind größtenteils einen Schritt zurück von ihren Vorgängern und machen oft nicht annähernd so viel Spaß wie die neuen Originalfilme, die das Studio macht.

Das wäre in Ordnung, wenn Pixar Ihr typisches Animationsstudio wäre, aber das ist es nicht. Sie haben einen langjährigen Ruf als Industriestandards.Durch die häufige Produktion mittelmäßiger Fortsetzungen verwässert Pixar seine Marke mit Filmen, die die hohen Erwartungen, die gesetzt wurden, nicht erfüllen. Gar nichts. Darüber hinaus können schlechte Fortsetzungen auch beeinflussen, wie die Zuschauer den ersten Film ihrer jeweiligen Serie sehen. Findet Dory widerspiegeln unfair Findet Nemoeiner der besten von Pixar, und der Name ist nicht mehr so ​​eindrucksvoll wie früher. Pixar muss sicherstellen, dass sie nur Fortsetzungen produzieren, wenn es eine wirklich großartige Geschichte gibt, nicht nur einen erkennbaren Namen, der mehr Geld aus ihnen herausholen kann, damit die Fortsetzungen, die sie produzieren, mehr beinhalten. Du musst vorsichtig sein. Das ist ein großes Problem. Teil dessen, warum manche Leute nervös sind. von innen nach außen 2Der erste Film war Pixars bester, und wenn nachfolgende Fortsetzungen mittelmäßig waren, könnte es sich auf lange Sicht weniger besonders anfühlen.

Kraft der neuen Geschichte

Wenn Pixar seine Dominanz als eines der besten Animationsstudios behaupten will, muss es sich weiterhin dafür einsetzen, neue und aufregende Geschichten zu erzählen, die das Medium der Animation umfassen und voranbringen. Glücklicherweise scheint das Studio dies zum größten Teil immer noch zu tun. Seele Es war eine inspirierende und kraftvolle Aussage darüber, wie man seinen Träumen nachjagt. Lukas Es war ein lustiges kleines Abenteuer am Meer, das uns daran erinnerte, was Pixar ursprünglich großartig gemacht hat. rot werden Das Studio verfolgte neue Ansätze für Sprachausgabe und Animation außerhalb des typischen Stils.All dem folgte ein perfektes Spin-off. Lichtjahrdie nächsten beiden Originalgeschichten, Elementar Wann Elio Hoffentlich geht die heiße Phase der Originalität weiter.

Niemandes Lieblingsfilm von Pixar ist eine Fortsetzung. Spielzeuggeschichte Film. Aber insgesamt kann Pixar seine Dominanz über die US-Animationsindustrie behaupten, indem es sich auf das konzentriert, was es am besten kann, und neue Geschichten erkundet. In den letzten Jahren ist die Welt der Animation immer voller geworden. Ein Spiel, das einige wirklich gute Animationsfunktionen hervorbringt. Beide DreamWorks-Filme im Jahr 2022, böse Jungs Wann Der gestiefelte Kater: Letzter Wunsch, galt als einer der besten, die das Studio seit Jahren produziert hat. Inzwischen ist auch der Warenvertrieb von Sony Pictures Animation angelaufen. Spider-Man: In den Spider-Vers Wann Mitchells vs. Maschinen in ein paar Jahren. Mit der wachsenden Popularität von Anime im Westen wird den Zuschauern auch das Potenzial der Animation als Medium bewusster.

Pixar-Fortsetzungen machen Spaß. Sie können anständig lustig sein, wenn sie sie ansehen. Aber sie haben nicht die Art von langfristiger Liebe, die oft in originalen Pixar-Geschichten zu sehen ist. Original Pixar-Filme überschreiten oft Grenzen und erkunden neue Ideen für das Studio. Inmitten der Produktion von Fortsetzungen vergisst Pixar, innovativ zu sein. Sie vergessen, warum sie Pixar sind. Wenn Sie sich zu lange mit einer langweiligen Fortsetzung nach der anderen verzetteln, wird früher oder später ein anderes Studio die Animationskrone übernehmen.