Skip to content

Women of War Rückblick und Ende erklärt!

Januar 24, 2023

„Frauen im Krieg“, ein historischer Film, der im Streaming verfügbar ist Netflixerzählt die Geschichte von vier Frauen völlig unterschiedlicher Herkunft. Ihr Leben ändert sich drastisch, als der Erste Weltkrieg beginnt und die Situation in der französischen Kleinstadt Saint-Pauline schnell sehr gefährlich wird.

Im Laufe von acht Episoden ändert sich die Handlung dramatisch, während weitere Geheimnisse enthüllt werden, was die Frauen in scheinbar unausweichliche Situationen zwingt. Was mit jedem von ihnen nach dem Ende passiert, lässt sowohl die Stadt als auch sie in einer sehr zweideutigen Situation zurück.

Daher werde ich in diesem Artikel das Ende des Dramas „Trembling Women“ ausführlich erläutern.

End War Women Beschreibung: Alles, was mit dem Ende zu tun hat, ist hier.

Netflix

Die Ereignisse von „Women at War“ spielen im Jahr 1914, einen Monat nach Ausbruch des Ersten Weltkriegs. Als strategischer Punkt, der den Weg nach Paris markiert, ist Saint Paulin eine wichtige Position sowohl für Frankreich als auch für Deutschland.

Für Frankreich ist es sehr wichtig, dass die Stadt unter französischer Kontrolle steht. Denn dann könnte Deutschland sehr leicht einen Angriff auf Paris starten. Ebenso sind die Deutschen bestrebt, so schnell wie möglich einzumarschieren.

Als der Konflikt eskaliert, verschlechtert sich die Situation für die Bürger von St. Pauline. Im Allgemeinen gibt es viele Soldaten und Verwundete. Am Ende der Serie steht Saint Pauline nicht nur kurz davor, von feindlichen Truppen überfallen zu werden.

Es gibt immer noch Hoffnung für diejenigen, die bereit sind, die Tür aufzubrechen, aber bereit sind, alles zu tun, um ihre Stadt und ihr Land zu retten.

Lesen Sie auch: Wird Harem Staffel 2 im Februar 2023 veröffentlicht?

Wird Marguerite in der Serie sterben?

Frauen im Krieg
Netflix

Marguerite ist eine der Hauptfiguren in „Women at War“. Sie reist nach St. Paul in der Hoffnung, ihren Sohn Colin zu finden. Ich hoffe, er kommt zu einem glücklicheren Abschluss, auch wenn er eher sterben wird, er wollte nur seinen Sohn wiedersehen.

Alle Risiken, die sie während der Serie eingeht, selbst die, die sie in Saint Pauline gelandet sind, sind für ihn. Ich hoffe aufrichtig, dass Sie Ihr Ziel erreichen.

Außerdem wäre es ein zufriedenstellender Abschluss für Colin, der nach der Wiedervereinigung mit ihm endlich in der Lage ist, seine Mutter in sein Leben einzubeziehen.

LESEN SIE AUCH: Erster Blick auf Magnum PI Staffel 5 und wer kehrt zurück?

wie geht es dir carolin

Frauen im Krieg
Netflix-Leben

Caroline widmet sich der Suche nach Schutz für ihre Familie. Seit der Staffelpremiere schien es, als wäre sie dem Untergang geweiht, egal was sie tat, und das galt während der gesamten Show.

Caroline wurde jedoch schließlich von all diesen Problemen befreit. Infolgedessen stiegen Caroline, ihre Tochter und ihre Schwiegermutter in das Auto und flohen zum Haus eines Verwandten, während sie noch in Sicherheit waren.

Lesen Sie auch: Wird The Ark im Februar 2023 ankommen?

Frauen des Krieges Rezensionen

Frauen im Krieg
Netflix

Die Geschichte von Women at War zeichnet die Erfahrungen von vier Frauen auf, die bedeutende Beiträge zu den Kriegsanstrengungen auf eine Weise geleistet haben, die nicht direkt mit dem Kampf zu tun hat, und die Vorbilder für alle sind.

Netflix streamt die Show derzeit. Women at War ist definitiv ein faszinierender Film, der den Krieg auf eine neue Art darstellt. Die Show ist etwas, das Sie dank ihres gleichmäßigen Tempos, der gut geschriebenen Charaktere und der Umgebung auf einmal sehen können.

Die Szenarioersteller leisten hervorragende Arbeit bei der Erstellung einer realistischen Kriegsumgebung. Beim Anschauen der Aufführung können die Zuschauer einen allgemeinen Aufruhr in der Gegend spüren. Die Geschichten aller vier Charaktere haben gleich viel Zeit. Diese vier Charaktere treten als Vorbilder auf und werfen keinen Schatten auf die anderen.

Obwohl sie sich nur auf Frauen konzentriert, die zu Hause kämpfen, ist die Show in der Lage, alle Seiten des Konflikts darzustellen. Einige der Traumata, die das Militär durchgemacht hat, und worauf sie sich verlassen, um es zu überwinden, lassen sich gut zusammenfassen.

Nicht zuletzt ist die Show voller Guter und Böser. In den ersten Folgen der Show werden die Zuschauer Zeuge, wie brutal die Soldaten sein können. Unterwegs treffen Sie Leute wie Caroline, ihre Tochter und den deutschen Soldaten, der Moglight aus der Armee gerettet hat.